Mit dem Nachbar zur Photovoltaik-Anlage

Mit der „Liebe-Nachbar“-Aktion zu einer günstigen Photovoltaik-Anlage!

Kurz vor der zweiten Fördereinreichung im März 2018 startete 10hoch4 gemeinsam mit EEC Erneuerbare Energie die „Lieber-Nachbar“-Aktion. Mit der Kampagne möchten die Unternehmen darauf aufmerksam machen, gemeinsame Photovoltaik-Anlagen in der Nachbarschaft umzusetzen. „Gemeinsame Projekte sind immer spannender als alleine an etwas zu arbeiten. Darum möchten wir Nachbarn, Freunde und Bekannte dazu animieren, gleichzeitig und gemeinsam Photovoltaik-Projekte umzusetzen. Dadurch bekommen die Teilnehmer nicht nur einen Preisvorteil, sondern können sich später auch über die Stromerträge gemeinsam freuen.“, sagt Georg Braunsteiner, Projektentwickler von EEC.

10hoch4 hat sich bereits durch einige Bürgerbeteiligungsprojekte in der Region wie zB in Ybbs oder Petzenkirchen einen Namen gemacht. Das Beratungsbüro EEC kommt eigentlich aus der Bioenergie-Ecke, ergänzt nun das Beratungsportfolio mit Photovoltaik. Seit vorigem Jahr arbeiten die beiden Unternehmen zusammen und konnten bereits einige Photovoltaik-Projekte gemeinsam umsetzen.

Projekte in der Region erfolgreich umsetzen

So auch die Photovoltaik-Anlage eines Privatkunden in Feichsen, die bei eisigem Wetter im Jänner montiert wurde. Das Montageteam von 10hoch4 nahm die Anlage gemeinsam mit dem regionalen Elektrounternehmer Peter Buschenreithner Potzblitz Elektroservice in Betrieb. „Das Erfolgsrezept dieser Zusammenarbeit liegt darin, jeden Bereich von Experten umsetzen zu lassen. 10hoch4 ist Spezialist für die Errichtung und Montage von Photovoltaik-Anlagen mit einem eigenen Montageteam, EEC führt die professionelle Projektabwicklung durch und für die elektrotechnische Inbetriebnahme arbeiten wir mit einem regionalen Elektriker zusammen.“

Förderung noch immer möglich

Durch die erfolgreiche „Lieber-Nachbar“-Aktion sind die Projekte für 2018 bereits gesichert. Wer die Aktion versäumt hat, hat aber trotzdem noch die Möglichkeit für eine geförderte Photovoltaik-Anlage. Denn vom klima+energie fonds wird es voraussichtlich im Mai 2018 wieder eine Photovoltaik-Förderung geben. Hier können für Anlagen bis zu 5 kWp Förderungen abgeholt werden.

Für nähere Infos zu diesen Förderungen steht EEC gerne zur Verfügung.